Heath Ledger Poster

„Joker“ 2019: Alle Infos zum Film & erstes Bild


Helena Ceredov  

Viele Fans haben es für einen Scherz gehalten. Doch nun ist es amtlich, der Joker meldet sich schon 2019 zurück! Nachdem Heath Ledger die Figur in die Oscar-Riege hievte, durfte sich zuletzt Jared Leto in „Suicide Squad“ in der Rolle austoben. Diesmal kann  Oscarpreisträger Joaquin Phoenix in einem Solo-Film zeigen, was er als psychopatischer Bösewicht drauf hat. Neben ersten Bildern ist auch der US-Kinostart bereits veröffentlicht worden.

Der vieldiskutierte „Joker“-Film kommt wirklich. Joaquin Phoenix („Her“) wird diesmal in die Rolle des legendären Batman-Bösewichts schlüpfen, wie der Hollywood Reporter bestätigt. Inhaltlich geht es darum, wie der Joker zum Joker wurde. The Hollywood Reporter berichtete bereits vor längerer Zeit, dass die Dreharbeiten für das ungewöhnliche Projekt im Herbst dieses Jahres starten. Seit September rollen in New York tatsächlich die Kameras.

Jetzt hat Regisseur Todd Philipps ein erstes Bild von  Joaquin Phoenix als Joker via Instagram veröffentlicht. Ein Video von den Dreharbeiten findet ihr bei den Kollegen von Comic Book. Was auf dem Bild sofort auffällt, ist das Fehlen jeglicher Schminke. Das hat auch seinen Grund, denn der kommende Film erzählt die Ursprungsgeschichte des Jokers, der sich darin als gescheiterter Stand-Up-Comedian zeigt, der erst nach und nach zum Joker wird. Todd Phillips kommentierte seinen Post mit dem Namen Arthur. Damit scheinen sich Spekulationen zu bewahrheiten, nach denen der Joker Arthur Fleck heißen könnte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Arthur.

Ein Beitrag geteilt von Todd Phillips (@toddphillips1) am

View this post on Instagram

Camera test (w/ sound). Joker.

A post shared by Todd Phillips (@toddphillips1) on

7 Stars, die perfekt als neuer Joker wären

Greift der Joker-Film den berühmten Comic „The Killing Joke“ auf?

Das Joker-Projekt wurde von Beginn an skeptisch beäugt. Immerhin wird es von „Hangover“-Regisseur Todd Philipps inszeniert, während Regielegende Martin Scorsese produzieren soll. Diese ungewöhnliche Kombination sorgte genau wie der Ansatz des Films für hochgezogene Augenbrauen unter Fans und Journalisten.

Der Solo-Film soll unabhängig vom DC-Universum stehen, wo weiterhin Jared Leto den Joker spielen wird. Leto soll beispielsweise in „Suicide Squad 2“ zurückkehren. Als Setting werden für den eigenständigen Joker-Film die 80er-Jahre gehandelt. Ob die Handlung sich an dem kontroversen Comic „The Killing Joke“ orientiert, bleibt abzuwarten.

DC holt eine weitere Hollywoodgröße an Board. Alfred und Bruce Wayne gecastet!

Neben Phoenix stößt Robert De Niro zur Besetzung. Er spielt einen schmierigen Talk-Show-Host, der Jokers Abwärtsspirale vorantreibt. Daneben sind Zazie Beetz („Deadpool 2“), Frances Conroy („American Horror Story“), Brett Cullen, Glenn Fleshler und Douglas Hodge dabei. Letzterer wird Alfred verkörpern, während der Kinderdarsteller Dante Pereira-Olson den jungen Bruce Wayne mimt.

Wann wir in Deutschland dem Kinostart des Joker-Films rechnen dürfen, ist derzeit unklar. In den USA ist der 4. Oktober 2019 als Kinostart angesetzt. 2020 könnte dann „Suicide Squad 2“ folgen und 2021 der Joker-Film von Jared Leto, der ja auch noch kommen soll. Fans des Batman-Bösewichts dürfen sich also auf die geballte Ladung Spiel, Spaß und Wahnsinn freuen.

Neuer Joker-Film: Erste Bilder verraten Geheimnisse über Batman & Co.

 

Hat dir "„Joker“ 2019: Alle Infos zum Film & erstes Bild" von Helena Ceredov gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare

Beyond the Woods | Jordan Fielding | Next Video