Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind Poster

„Phantastische Tierwesen 2“: Neuer Trailer erschienen! Infos zur Fortsetzung


Kristina Kielblock  

Dieses Jahr geht die „Harry Potter“-Reihe in die nächste Runde! Das Magie-Franchise kehrt im November dank „Phantastische Tierwesen 2“ in die Kinos zurück! Zwei Trailer dienen zur Einstimmung.

Dank „Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen“ kehrt nicht nur die „Harry Potter“-Reihe zurück. Fans dürfen sich auf ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten im neuen Look freuen: Jude Law spielt schließlich in dem Fantasy-Abenteuer den jungen Albus Dumbledore. Der spätere Schulleiter von Hogwarts muss sich diesmal mit einem der gefährlichsten Magier aller Zeiten messen, der zudem seine große Liebe ist: Gellart Grindelwald (Johnny Depp). Wie dieses epische Duell beginnt, verrät uns der erste Trailer.

Erster Trailer zu „Phantastische Tierwesen 2“

Zweiter Trailer auf der Comic-Con San Diego erschienen

Fantastic Beasts: „Grindelwalds Verbrechen“ – Erstes Bild von Jude Law als Dumbledore

Über die sozialen Medien verbreitete die Produktion den englischen Titel des zweiten Teils, „The Crimes of Grindelwald“, der auf deutsch wie folgt übersetzt wurde: „Grindelwalds Verbrechen“. Zudem wurde ein erstes Bild des Casts veröffentlicht, das Jude Law als den jungen Albus Dumbledore (ganz links) zeigt.

Außerdem sind Claudia Kim als Maledictus, Zoe Kravitz als Leta Lestrange und Callum Turner als Theseus Scamander, Newts Bruder, erstmals in ihren Rollen zu erblicken.

Ein kleines Wunschkonzert im Video: Diese Harry-Potter-Figuren könnten auch bei Phantastische Tierwesen auftauchen:

Charaktere & Cast im zweiten Teil

In den letzten Monaten wurde nach und nach veröffentlicht, welche Charaktere im zweiten Teil erscheinen werden und wer sie spielen soll. Inzwischen hat sich eine wahrhaft illustre Truppe angesammelt, die wir euch hier übersichtlich in einer Tabelle zeigen wollen:

Rolle / Charakter Besetzung
Gellert Grindelwald Johnny Depp
Albus Dumbledore Jude Law
Newt Scamander Eddie Redmayne
Porpentina Goldstein Katherine Waterston
Queenie Goldstein Alison Sudol
Jacob Kowalski (No-Maj) Dan Fogler
Seraphina Picquery Carmen Ejogo
Newts älterer Bruder Theseus Scamander Callum Turner
Zauberer Yusuf Kama William Nadylam
Kopfgeldjäger Grimmson Ingvar Eggert Sugurosson
Direktor Magierzirkus Skender Ólafur Darri Ólafsson
Chef der MACUSA Abernathy Kevin Guthrie
Krall David Sakurai
Attraktion im Zirkus – Maledictus Claudia Kim
Leta Lestrange Zoe Kravitz
Credence Ezra Miller
Alchemist Nicolas Flamel Brontis Jodorowsky

Nach und nach trudeln weitere Details zum nächsten Film ein, besonders zu den Darstellern kommen stetig Neuigkeiten. David Sakurai („Iron Fist“) ist als Darsteller für Grindelwalds mürrischen Gefolgsmann gecastet. Er spielt den ehrgeizigen Krall und inzwischen ist auch bekannt, dass der Alchemist aus dem ersten „Harry Potter“-Band dabei sein wird: Nicolas Flamel kommt in der Darstellung von Brontis Jodorowsky erstmals auf die Leinwand. 

Quiz für alle „Harry Potter“-Fans: Kennst du Hogwarts & Co.?

Kinostart: Teil 2 kommt am 16. November 2018

 Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ & die Welt des Newt Scamander (Eddie Redmayne) wird am 16. November 2018 wieder auf der großen Screen erscheinen. Regisseur David Yates hat schon einige Details verraten und auch auf Pottermore erscheinen immer wieder neue Hinweise. Dennoch ist bisher hauptsächlich der Cast bekannt und wenige inhaltliche Informationen zu finden. Wir wissen, dass der zweite Teil nach Europa zieht und unter anderem in Paris spielen soll. Zu vermuten ist, dass Newt und Dumbledore, die sich schon von Hogwarts kennen, womöglich im Team gegen den Bösewicht Grindelwald antreten. Colin Farrell wird wohl nicht wieder im Franchise auftreten – auch nicht in späteren Filmen. Es gibt zwar einen echten Percival Graves, aber der spielt in den späteren Teilen keine Rolle mehr. Ob der zuckersüße heimliche Star des Films, der Niffler, wieder eine Rolle bekommt ist unbekannt. Wir wünschen uns eine Spin-Off aus seinem Leben.

Dass es insgesamt fünf Teile geben soll, hat Rowling selbst preisgegeben und wie wir die „Harry Potter“-Autorin kennen, hat sie sicher schon grob einen Handlungsbogen über die fünf Filme entwickelt und geheime Hinweise auf spätere Entwicklungen versteckt.

„Harry Potter“: Diese 16 Stars aus den Filmen sind bereits verstorben

Zur Geschichte…

Das neue Drehbuch von J.K. Rowling setzt im Jahre 1927 ein, einige Monate nachdem Scamander geholfen hat, Grindelwald zu fangen. Grindelwald ist es – wie angekündigt – gelungen zu fliehen und er hat eine stattliche Zahl von Unterstützern seiner Idee um sich versammelt. Einzig sein ehemals bester Freund ist in der Lage ihn aufzuhalten: Albus Dumbledore. Aber auch Dumbledore benötigt magische Hilfe. Die bekommt er von seinem ehemaligen Schüler Newt Scamander. Das Team aus dem ersten Film bleibt erhalten, allerdings müssen sie sich ihre gegenseitige Loyalität neu beweisen.

News und Stories

Kommentare

Reproducir | Season 1 Episode 5 The Wolf and the Lion | Cak Diqin